Glückwunsch an Enno Kalisch

Peter
Kommentare deaktiviert für Glückwunsch an Enno Kalisch

Unser früheres Ensemble-Mitglied Enno Kalisch startete am 12. Dezember 2014 mit einem neuen Fernseh-Format im Ersten. Wir freuen uns mit ihm über diesen tollen Erfolg und haben uns sehr gefreut, ihn dort wieder zu sehen. Wir sagen von hier aus: “Herzlichen Glückwunsch, lieber Enno!”

In der Beschreibung des Senders heisst es:

Jeder Sketch beginnt mit einer komischen Prämisse, appelliert an das eigene Kopfkino und gibt auf diese Weise die absurdesten Antworten auf noch absurdere Fragestellungen. “Stell Dir vor …!” ist eine gedankliche Achterbahnfahrt durch völlig neue Welten, in denen tatsächlich alles möglich sein könnte. Die deutsche Adaption von “What if” entführt in eine Realität, die es nicht gibt, die aber in ihrer Absurdität und ihrem Aberwitz konsequent weitergedacht wurde.
Die Besonderheit: Bei “Stell Dir vor…!” treten keine Comedians auf, es gibt keine albernen Kostüme oder übertriebene Settings. Im Gegenteil: Hier agiert ein achtköpfiges Ensemble gestandener Vollblutschauspieler, alle Situationen, Orte und Charaktere sind aus dem Leben gegriffen und zudem in einem hochwertigen Spielfilmlook produziert. Gerade die Ernsthaftigkeit, mit der „Stell Dir vor…!” betrieben wird, macht die Sketche umso hintersinniger und witziger. “Stell Dir vor…!” bietet einen völlig schrägen Blick darauf, wie das Leben sein könnte.
Zum deutschen Cast gehören Hendrik von Bültzingslöwen, Torsten Hammann, Jan Hasenfuss, Enno Kalisch, Vera Kasimir, Kerstin Kramer, Stephanie Müller-Hagen und Frank Streffing.

Vielleicht wäre das ja auch mal eine schöne neue Art der Vorgabe für eine improvisierte Szene?

X