Aus Bibo wird Bobis

Wer kann schon von sich behaupten, dass ein Künstler-Ensemble nach ihm benannt ist? Das sind sicher nicht viele Menschen auf der Welt. Zu diesem erlauchten Kreis gehört nun auch unser Musiker Michael Bibo. Hier die Geschichte dazu, die gerade mal 3 Monate alt ist – gefunden auf der Facebook-Seite von “The Bobis”:

Wir sind “The Bobis” – Musiker der Improtheatergruppe KurzFormChaos aus Darmstadt!

In der ausführlichen Vorstellung schreibt die Gruppe dann über die Entstehung ihres Namens:

Im Januar 2015 ergab sich eine große Chance für uns Impromusiker: KurzFormChaos lud das erste Mal zum großen “Game of Krones” nach Darmstadt ein! Dieser Improbattle hatte nahe 300 Zuschauer und auf der Bühne standen 24 Profis und Amateure aus Deutschland und der Schweiz. Da hatten wir natürlich unseren Lieblings-Impromusiker Michael Bibo als Wunsch zum Begleiten der Show – doch er war leider verhindert. Also war der einzige Weg für Improspieler “Au ja!” – selbst machen. Im Vorhinein haben wir aber einige Workshops beim großartigen Musiker Michael Bibo gemacht, Shows von ihm angeschaut und viel von ihm gelernt.

In der Nacht vor Game of Krones war die letzte Probe der neuen Improband zuliebe der Nachbarn beendet worden. Die Instrumente waren bereit, die Musiker ausreichend müde, die Finger wundgespielt – es fehlt an nichts! Fast nichts. Der Name. Wie findet man einen Bandnamen? Klar, nachts, übermüdet. Und man widmet ihn am besten der größten Inspiration, dem besten Lehrer und Vorbild. Und aus Bibo wurde Bobi… In diesem Sinne, vielen lieben Dank Michael, unser Name sei eine Hommage an Dich! =)